4. A Plätzchen a day keeps the Weihnachtsstress away

4. A Plätzchen a day keeps the Weihnachtsstress away

Kann ein Keks genug sein?

Ein Weihnachtskeks genießen, wenn doch ein ganzer Teller mit wunderbaren Weihnachstkeksen vor dir steht. Wie kann das nur funktionieren? Lies dir die Anleitung durch und probier es einfach aus!

Hole dir ein Weihnachtskeks, dein Lieblingskeks und leg es vor dir in Reichweite hin. Mache es dir auf dem Stuhl bequem, schließe die Augen und atme mehrmals tief ein und aus.

Male dir nun einige Momente so lebendig wie möglich aus.  Du isst dieses herrliche Keks langsam und genüsslich. Spüre, wie sich die Aromen des Kekses in deinem Mund ausbreiten. Öffne die Augen und nimm das Keks in die Hand. Schließe die Augen und rieche nun mehrmals intensiv und neugierig daran. Wie riecht es? Befeuchte nun die Lippe und reibe das Keks darüber. Was spürst du auf den Lippen. Lecke nun die Lippen ab. Mit geschlossen Augen lecke nun mehrmals und genüsslich am Keks. Was schmeckst du? Schmeckst du andere Aromen, als du mit der Nase gerochen hast? Deine Augen sind noch immer geschlossen. Lege das Stück Keks nun auf deine Zunge und lasse es dort einen Augenblick ruhen. Nun schiebe es in die linke Wange und nach einigen Momenten des Schmeckens in die rechte Wange. Welche Empfindungen hast du dabei? Dann bewege das Kekses mit der Zunge hin und her. Während du einen Bissen nach dem anderen langsam zu dir nimmst und das Keks kleiner wird, konzentriere dich wieder auf die angenehmen Empfindungen in deinem Mund. Genieße es und gib dich dem Genuss hin.

Wenn das Keks aufgegessen ist, schmecke noch einige Momente nach und genieße den Abgang. Erlebe wie lange der Geschmack noch in deinem Mund bleibt. Wenn sich der Geschmack in deinem Mund verflüchtigt hat, dann öffne deine Augen. Das kann einige Minute dauern.

Wie ging es dir bei der Übung? Möchtest du jetzt den ganzen Keksteller leer essen oder reicht der intensive Genussmoment?

Diese kleine Genusspause vom Alltag lässt den Stress verfliegen, entspannt und macht glücklich. Übrigens auch eine Übung für alle Figurbewußten!!!

Schreib uns deine Erfahrungen! Wir freuen uns!!!

 

 

Lasst uns Freunde sein und folgt uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.