4. Die besten Vanillekipferl

4. Die besten Vanillekipferl

Rezept von meiner Oma

Wir sind zwar kein Backblog, aber zu Weihnachten darf es auch einmal ein Rezept sein.

Vanillekipferl sind Weihnachtsklassiker. Ich habe kaum einen Keksteller gesehen, auf dem keine V-Kipferl drauf waren.

In den letzten Jahren habe ich immer wieder neue Rezepte ausprobiert. Aber keine Kipferl sind bisher an die meiner Oma herangekommen. Vielleicht liegt es auch daran, dass Omas Vanillekipferl meine ersten waren.

Mit ihrem Duft und Geschmack verbinde ich Weihnachten, Geborgenheit und Familie. 

Oma hat leidenschaftlich gerne gebacken und Süßes geliebt. Ich glaube, diese Vorliebe habe ich von ihr mitbekommen. Ein Highlight war es immer, wenn ich Teig naschen durfte. Wie schön sind doch die Erinnerungen an meine Kindheit. Darin sollte ich mich öfters verlieren.

Gönnt euch doch auch ein paar Gedanken an schöne Erinnerungen und wenn ihr Lust habt, dann probiert doch das Rezept aus. Ich bin gespannt, ob ihr auch so begeistert seid. 🙂

Zutaten:

210 g Mehl

140 g Butter

80 g Zucker

80 g gemahlene Mandeln (auch andere Nüsse möglich)

1 Ei

Vanillezucker (nach Belieben) und Staubzucker (zum Wenden der Kipferl)

Die 3-fache Masse reicht für ca. 4 Bleche

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten mischen, Ei dazugeben, kurz verkneten und eine Rolle formen. Kleine Rollen machen und zu Kipferl formen.  Kipferl auf das (befettete oder mit Backpapier belegte) Backblech geben und ca. 15 Min bei Mittelhitze backen. Staubzucker mit Vanillezucker mischen und die heißen Kipferl darin wenden.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

Silke

Lasst uns Freunde sein und folgt uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.